Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.
P!ELmedia

Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.

Wir sind Tradition und Innovation. Visionär, analog und digital. Immer am Kreieren, Reparieren, Erfinden, Beraten und Bauen...

Die bundesweite Kommunikationsoffensive des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks startete 2010 als bisher größte Werbekampagne des Handwerks. Die Kampagne verfolgt das Ziel, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern und das Image des Handwerks zu stärken. Seit 2015 ist die Nachwuchswerbung Schwerpunkt.

Verantwortliche Werbeagentur 2009 bis 2014: Scholz & Friends, Berlin. Ende 2014 übernahm die Agentur Heimat, Berlin.

Die Kampagne im Internet
Cornelia Schmitz-Groll
P!ELmedia

Am Puls der Zeit: Ist das noch Handwerk?

Diese Frage stellt das Handwerk auf Plakatmotiven, die aktuell deutschlandweit zu sehen sind, und liefert die Antwort mit den gezeigten Protagonisten gleich mit: Handwerk heute ist modern und zukunftsgewandt.

Für die „Zukunftswerkstatt Deutschland“ stehen beispielhaft die fünf Kampagnenbotschafter:

Kfz-Mechaniker Jimmy Pelka etwa hat seine eigene Tuning-Software entwickelt, mit der er weltweit Kunden begeistert. Tischlermeisterin Johanna Röh war vier Jahre lang auf der Walz durch die Welt, lernte und arbeitete in vielen Ländern und kombiniert heute deutsches Handwerk mit ihren internationalen Kenntnissen. Während Tischler und Architekt Gunnar Bloss mit seinem Modellbaubetrieb zu Robotik forscht, stößt Bestatter Eric Wrede eine Diskussion über den Tod und eine bessere Sterbekultur an. Und Kosmetikauszubildende Antonia Ramb vermittelt jungen Menschen als Social Influencerin, wie wichtig es ist, zu sich selbst zu stehen.

Handwerksbetriebe können sich auch über die sozialen Medien mit der Kampagne verzahnen und so Teil der Zukunftswerkstatt werden.

Das gesamte Jahr über stellt der Instagram-Kanal @dashandwerk innovative Geschichten von Betrieben, Handwerkerinnen und Handwerkern vor. Betriebe, die sich mit eigenen Geschichten daran beteiligen wollen, können diese via E-Mail an zukunftswerkstatt@handwerk.de einreichen und haben so die Chance, auf den reichweitenstarken Online-Kanälen des Handwerks vorgestellt zu werden.



Kampagnenmotiv

Ist das noch Handwerk?
handwerk.de

 

Tipp:
Ab sofort können Sie die neuen Motive herunterladen und auf Ihrer Firmenwebseite, in den Sozialen Netzwerken oder für Ihre Organisation einsetzen.

  Hier gehts zum Download

Tag des Handwerks am 21. September 2019

Am Tag des Handwerks schaut ganz Deutschland auf seine Handwerker!

Leidenschaft ist das beste Werkzeug: Unter diesem Motto bietet der Tag des Handwerks allen Interessierten die Möglichkeit, die große Vielfalt des Handwerks kennenzulernen. 
Betriebe und Handwerksorganisationen laden bundesweit zum Tag des Handwerks ein. Info-Veranstaltungen, Märkte, Messen und Handwerk zum Mitmachen heißt es in jedem Jahr am dritten Samstag im September. Der Tag des Handwerks ist gerade auch für junge Leute eine gute Gelegenheit, sich über das Handwerk und vielfältige Karriere-Chancen zu informieren.

Tag des Handwerks
handwerk.de