Fachmann für Kunststoffschweißen nach DVS 2213

Gebühren stehen nicht fest
Unterricht

03.05.2021 - 21.05.2021
Vollzeit, 08:00 - 16:45 Uhr
Lehrgangsdauer 80 Std.

Lehrgangsort
August-Horch-Str. 6
56070 Koblenz
Raum 304
Ansprechpartner/in
Peter Eich
Tel. 0261 398-521
Peter.Eich--at--hwk-koblenz.de

Angebotsnummer 6034615-0

Inhalte

Kunststoffe halten in vielen Bereichen unseres Arbeitsalltages unaufhaltsam Einzug. Durch den hohen Innovationsstand der Kunststoffe tritt die fach- und sachgerechte Verarbeitung immer mehr in den Vordergrund. Die professionelle Be- und Verarbeitung sowie die Kenntnisse über die eingesetzten Kunststoffe werden für Handwerk und Industrie immer wichtiger. Das Kunststoffzentrum der Handwerkskammer Koblenz ist seit vielen Jahren eine internationale Anlaufstelle, wenn es um die Verarbeitung und Handhabung von Kunststoffen geht. Wir bieten alle Voraussetzungen für eine umfassende Beratung, Schulung und Qualifizierung. Der Fachmann für Kunststoffschweißen ist für die Planung und Sicherstellung der Qualität von Schweißarbeiten mit thermoplastischen Kunststoffen verantwortlich. Er ist damit die Schweißaufsichtsperson. Vor allem im Apparate-, Behälter-, Deponie- und Rohrleitungsbau ist der Fachmann für Kunststoffschweißen ein wichtiges Bindeglied zwischen Planung und Umsetzung.

Zielgruppe

Ingenieure, Techniker und Meister mit ausreichender Erfahrung im Schweißen von Kunststoffen sowie Personen mit nachweislich vergleichbaren Kenntnissen und Fertigkeiten, deren Beschäftigung sich auf folgende Tätigkeiten erstrecken:
Schweißaufsicht zur Qualitätssicherung von Kunststoffschweißarbeiten sowie Beaufsichtigung von Schweißern bei der Neuanfertigung von Anlagen und Apparaten aus thermoplastischen Halbzeugen oder deren Instandsetzung.

Information

Das Taschenbuch: DVS-Merkblätter und Richtlinien, Fügen von Kunststoffen, ISBN: 978-3-96144-021-4 wird für den Lehrgang und die Prüfung dringend empfohlen.

Termine:
Block A: 11.-15.05.2020
Block B: 25.-29.05.2020
Die Blöcke A und B dieses Kurses gehören zusammen. Nur durch das erfolgreiche Bestehen beider Blöcke ist die Ausbildung zum Fachmann für Kunststoffschweißen abgeschlossen.

Anmeldeschluss: 28.04.2020

Die Kosten für diesen Kurs und die Prüfungsgebühr erhalten Sie auf Anfrage .

Bitte fordern Sie das Anmeldeformular für diesen Kurs per E-Mail (sabine.kloeckner@hwk-koblenz.de) an.

Voraussetzungen

1. Berufliche Ausbildung mit Abschluss als:

- Industriemeister Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk mit Schwerpunkt Kunststoffbearbeitung
- Industriemeister Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk mit Schwerpunkt Kunststoff- und Kautschukverarbeitung mit mind. zweijähriger, nachweislicher Erfahrung im Kunststoffschweißen
- Handwerks- und Industriemeister Fachrichtung Metall oder anderer technischer Berufe mit mind. dreijähriger, nachweisbarer Erfahrung im Kunststoffschweißen
- Techniker oder Ingenieure der Fachrichtung Kunststoff-, Holz- oder Metallverarbeitung mit mind. zweijähriger, nachweisbarer Erfahrung im Kunststoffschweißen
- bei Personen mit vergleichbaren nachgewiesenen Kenntnissen und Fertigkeiten entscheidet die Ausbildungsstätte

2. Prüfbescheinigung nach DVS 2212 in insgesamt drei Untergruppen. Je eine aus den Bereichen Heizelementschweißen (HS,HD,HM,HH), Warmgasschweißen (WF,WZ,WU) und Warmgasextrusionsschweißen (WE).

3. Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Abschluss

Zertifikat

Zeitraum

03.05.2021 - 21.05.2021



Für diesen Kurs stehen die Gebühren nicht endgültig fest. Eine Buchung ist daher noch nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung