Versprechen eingelöst
HwK Koblenz

Versprechen eingelöst

Schneidermeisterin näht die Knöpfe an die Bluse.

Koblenz. Das Handwerk sorgt dafür, dass die PARTEI zukünftig ihre Mitglieder nicht mehr knopflos für politische Interessen in das Rennen schickt. So geschehen beim CSD 2018 in Koblenz. Celina Senking erweckte nicht etwa wegen ihrer Äußerungen, wohl aber aufgrund ihres Outfits das handwerkliche Interesse. Knöpfe an der Bluse müssen nicht fehlen! So kam es per Leserbrief zum Angebot, die Bluse der jungen Frau zu vervollkommnen. Jetzt wurde das Versprechen eingelöst. Damenschneidermeisterin Eva-Maria Weber-Ihden aus Koblenz nähte Knöpfe an die Bluse und diese sogar in Herzform. Die 23-Jährige war begeistert, wie professionell und zügig dies geschah. Und die Moral aus der Geschichte: Handwerk steht zu seinem Wort und lässt Taten folgen.

 

15.10.2018



 

Pressestelle

Jörg Diester
Leitung Pressestelle

Tel. 0261 398-161
joerg.diester--at--hwk-koblenz.de