Konzeptentwickler
pexels

Trainer und Konzeptentwickler (m/w/d) Aus- und Weiterbildung

Ziel: Entwicklung, Schulung und Umsetzung der Digitalisierung im Bereich Aus- und Weiterbildung

Abteilung: Berufsbildung, Seminarwesen

Stellenumfang: Vollzeit

Beginn: 01.08.2022 oder später

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit ausdrücklicher Perspektive einer unbefristeten Verlängerung.

Dienstort: Koblenz, August-Horch-Straße 6-8 (Metall- und Technologiezentrum)

Vergütung: Sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind und alle Aufgaben vollumfänglich übernommen werden, erfolgt die Eingruppierung analog TV-L in die EG 9; bei darüberhinausgehender Übernahme von Aufgaben und Verantwortung besteht die Möglichkeit einer Eingruppierung analog TV-L in die EG 10.



Aus- und Weiterbildung im digitalen Wandel...

Das Angebot innovativer Bildungskonzepte ist auch für das Handwerk heutzutage wichtiger denn je. Als Trainer und Konzeptentwickler (m/w/d) passen Sie die vorhandenen Prozesse und Unterrichtskonzepte an die aktuellen Anforderungen und Bedürfnisse der Handwerkswirtschaft an. Darüber hinaus sensibilisieren und trainieren Sie unsere Ausbilder im Rahmen eines Train the Trainer-Konzepts für diese Innovationen und tragen somit einen wertvollen Anteil zur modernen Zukunft des Handwerks bei.



Was wir Ihnen bieten
  • Flexible Arbeitszeiten bei einer 39h-Woche
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Jahressonderzahlung
  • Eine vom Arbeitgeber bezuschusste betriebliche Altersvorsorge
  • Mobiles Arbeiten inkl. modernster technischer Ausstattung
  • Kostenloser Parkplatz direkt am Arbeitsort sowie die Möglichkeit zur Nutzung des Jobtickets
  • Hauseigene Mensa vor Ort
  • 24/7 Unfallversicherung im In- und Ausland sowie Versicherungstarife der Gruppe B
  • Individuelle Förderung durch Weiterbildungsangebote mit Kostenübernahme
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge und Beratung, Gesundheitsmanagement, Coaching-Hotline


Ihre Aufgaben
  • Strukturen und Prozesse der Unterrichtserteilung und Unterweisung analysieren, beschreiben und entsprechend weiterentwickeln
  • Ausbilderinnen und Ausbilder für neueste Unterrichtstechniken sensibilisieren sowie an diese heranführen (von Online- oder Blended-Learning bis hin zu VR-Technik basierten Methoden)
  • Schulungen für Ausbilderinnen und Ausbilder, insbesondere im Bereich der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung, konzipieren und durchführen (Train the Trainer)
  • Ausbilderinnen und Ausbilder bei der Umsetzung der neu entwickelten Methoden begleiten, beraten und unterstützen
  • Nutzungskonzepte zum zielgerichteten Einsatz von innovativen Methoden und Techniken der Unterrichtsgestaltung konzipieren, sodass diese nachhaltig als Unterstützung dienen können
  • Innovative Weiterbildungsangebote mitentwickeln und durchführen
  • Zeitweise an Projekten des Bereiches Aus- und Weiterbildung mitarbeiten


Ihr Profil
  • Ein mit gutem Erfolg abgeschlossenes Bachelor-Studium in den Bereichen (Medien-)Pädagogik oder Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, angewandte Informatik, Informationsmanagement o.ä., idealerweise mit abgeschlossener Gesellenprüfung oder sonstigem engem Bezug zum Handwerk, alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Meisterprüfung mit entsprechenden Zusatzqualifikationen oder eine vergleichbare Qualifikation ist Grundvoraussetzung
  • Sehr gute Kenntnisse beim Einsatz unterschiedlicher Methoden der Präsentation, Moderation und Didaktik sind erforderlich
  • Aktuelle Erfahrung in der Unterweisung und Unterrichtserteilung in verschiedenen Formaten (Präsenzlernen, Online-, Blended-Learning) und auf verschiedenen Plattformen ist wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Partnern der beruflichen Bildung ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen, insbesondere mit Präsentations- und Kommunikationswerkzeugen wie MS PowerPoint und MS Teams wird vorausgesetzt
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie professionelles Auftreten in der öffentlichen Präsentation sind erforderlich
  • Teamfähigkeit, hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft sind Grundvoraussetzung
  • Führerschein der Klasse B ist für den Einsatz an verschiedenen Standorten notwendig, ein eigenes Kfz ist wünschenswert


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gerne unsere Referentin aus dem Team Seminarwesen, Kristina Schmidt, 0261/398-583.

Bitte beachten Sie in Sachen Datenschutz unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess auf unserer Homepage und nutzen Sie dort unser Bewerbungsportal.

Handwerkskammer Koblenz
Personalabteilung
Friedrich-Ebert-Ring 33
56068 Koblenz
Telefon 0261 398-141
bewerbung@hwk-koblenz.de