habichgemacht - Maditha
Shapefruit AG

#habichgemacht

Gemeinsame Kampagne von Volksbank RheinAhrEifel eG und HwK Koblenz geht an den Start.

Jugendlichen und Lehrstellensuchenden die Vielfalt handwerklicher Ausbildungsberufe näher zu bringen, ist Ziel der Kampagne #habichgemacht. Und wer könnte das besser schaffen als die Auszubildenden selbst? Betriebe und deren Azubis konnten gewonnen werden, ihren Handwerksberuf vorzustellen. Entstanden sind dabei Videos, in denen es sympathischen jungen HandwerkerInnen gelingt, den Funken der Begeisterung für ihre Gewerke überspringen zu lassen. Für die professionelle Umsetzung zeichnet die Werbeagentur Shapefruit AG aus Bad Neuenahr verantwortlich, deren Schwerpunkt die kreative und strategische Kommunikation ist. Die Weiterentwicklung des Kanals #habichgemacht zu einer interaktiven Plattform ist als kreativer Beitrag zur Fachkräftesicherung im Handwerk geplant. Ein Sponsoring der Volksbank RheinAhrEifel eG, in deren Filialen die Videos ebenfalls gezeigt werden, ermöglicht professionell gemachte Filme.

"Besonders schön ist es für mich, den Kunden glücklich zu machen und zu sehen, wie er strahlend unseren Laden verlässt"

Maditha Gottlieb macht eine Ausbildung als Friseurin im Salon Chez-Daniel aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Im neuen Video der #habichgemacht Kampagne erklärt sie die Vielseitigkeit ihres Handwerks und mögliche Karriereschritte nach der Ausbildung.

Ziel der gemeinsamen Kampagne #habichgemacht mit der Volksbank RheinAhrEifel eG ist es, Jugendliche, die vor dem Schulabschluss stehen, die Vielfalt handwerklicher Ausbildungsberufe näher zu bringen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

"Mein täglicher Ansporn ist das Material selbst - Holz ist lebendig, man muss sich in den Werkstoff einfühlen, damit man damit arbeiten kann"

Janosch Dolf ist Tischler-Azubi bei der Schreinerei Rönnefarth in Dernau. Warum gerade dieser Beruf Tradition und Moderne vereint und was ihn am Werkstoff Holz so fasziniert, sagt er euch in unserem neuen Video.

Ziel der gemeinsamen Kampagne #habichgemacht mit der Volksbank RheinAhrEifel eG ist es, Jugendliche, die vor dem Schulabschluss stehen, die Vielfalt handwerklicher Ausbildungsberufe näher zu bringen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

"Ich habe mich gegen ein Studium entschieden, weil ich etwas Praktisches und Kreatives machen wollte!"

Alicia Hietbrink lebt für ihr Handwerk und legt mit der Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere.
Was sie am Ende des Tages als Frau im Handwerk stolz an ihrem Beruf macht? Seht selbst!

Ziel der gemeinsamen Kampagne #habichgemacht mit der Volksbank RheinAhrEifel eG ist es, Jugendliche, die vor dem Schulabschluss stehen, die Vielfalt handwerklicher Ausbildungsberufe näher zu bringen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

"Ich wollte erstmal wissen, wovon ich rede, bevor ich studiere oder den Meister mache"

Mit dem Abitur in der Tasche hat sich Julian bewusst für die Ausbildung im Handwerk entschlossen. Als angehender Kfz-Mechatroniker beim BMW Autohaus Baum erzählt uns der 22-jährige, was ihn an seinem Handwerk so fasziniert!

Ziel der gemeinsamen Kampagne #habichgemacht​ mit der Volksbank RheinAhrEifel eG ist es, Jugendliche, die vor dem Schulabschluss stehen, die Vielfalt handwerklicher Ausbildungsberufe näher zu bringen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

„Am Ende des Tages weiß ich, was ich mit meinen Händen gemacht habe“

Den Auftakt unserer Kampagne macht Nadja. Sie ist angehende Anlagenmechanikerin im zweiten Lehrjahr bei der Firma Wershofen in Heimersheim. Was sie an diesem Beruf so fasziniert? Seht selbst 😉

Ziel der gemeinsamen Kampagne #habichgemacht​ mit der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel ist es,Jugendliche, die vor dem Schulabschluss stehen, die Vielfalt handwerklicher Ausbildungsberufe näher zu bringen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Melanie Bartz
August-Horch-Straße 6-8
56070 Koblenz