Erfolgreicher Nachwuchs auf Bundesebene
HwK Koblenz
DHKT-Vizepräsident und Vizepräsident der Handwerkskammer Koblenz Joachim Noll (v.r.) gratulierte Zahntechnikerin Marisa Hardt, Kauffrau für Büromanagement Katharina Schwab, Fotografin Virginia Tibus und Konditor Johannes Dhein im Rahmen der Preisverleihung in Berlin zu ihrem Erfolg.

Erfolgreicher Nachwuchs auf Bundesebene

Leistungswettbewerb für Junghandwerker: Elf Podestplätze für Jugendliche aus dem Kammerbezirk Koblenz

Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) findet jährlich bundesweit in über 130 Gewerken und in bis zu vier aufeinander aufbauenden Stufen (Innungs-, Kammer-, Landes- und Bundesebene) statt. Es ist ein Wettbewerb mit Tradition, denn die ersten Sieger 1951 gehen heute auf die 90 Lebensjahre zu. Die jüngsten Sieger in dieser 70-jährigen Geschichte wurden nun ermittelt.

Mit elf Podiumsplätzen, davon fünf erste Bundessieger, vier Zweitplatzierte sowie zwei Bronzegewinner haben die Nachwuchskräfte aus dem Kammerbezirk den PLW erfolgreich bestritten. „Eine absolute Erfolgsgeschichte. Sie alle können unter diesen Umständen besonders stolz auf das Erreichte sein“, gratulierte HwK-Vizepräsident Joachim Noll im Rahmen der Preisverleihung in Berlin den anwesenden Gewinnern und verwies auf den Erfolg trotz der Herausforderungen im Zuge der Pandemie.

Die ersten Bundessieger, ihr Wohnort und der Ausbildungsbetrieb sind:

  • Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Konditorei, Michelle Matlok aus 56567 Neuwied, Heinrich Baumann Konditorei-Cafe-Köstlichkeiten Inh. Jean Warnecke-Brühl, 56068 Koblenz
  • Fotografin Virginia Tibus aus 56812 Cochem, ARTs UNLIMITED GmbH, 56727 Mayen
  • Kauffrau für Büromanagement Katharina Schwab aus 56745 Bell, Achim Lohner GmbH & Co. KG, 56751 Polch
  • Konditor Johannes Dhein aus 55497 Schnorbach, Heinrich-Jürgen Dhein, 55496 Argenthal
  • Zahntechnikerin Marisa Hardt aus 35781 Weilburg, R. Rumpf Zahntechnik GmbH, 65582 Diez

Die zweiten Bundessieger, ihr Wohnort und der Ausbildungsbetrieb sind:

  • Elektroniker, Fachrichtung Automatisierungstechnik Jonas Kramb aus 56290 Beltheim, ERN Elektrosysteme Rhein-Nahe GmbH, 55469 Simmern
  • Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker Jonas Wick aus 56249 Herschbach, Matthias Wick Fensterbau GmbH, 56249 Herschbach
  • Silberschmied Leon Troost aus 56072 Koblenz
  • Straßenbauer Lars Reischl aus 55765 Birkenfeld, Tiefbau Behnke GmbH, 55765 Birkenfeld

Die dritten Bundessieger, ihr Wohnort und der Ausbildungsbetrieb sind:

  • Goldschmiedin Selina Jasek aus 57645 Nister, Markus Kreuzberg, 56470 Bad Marienberg
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker Nicola Heucher aus 56814 Landkern, Agrom Agrartechnik GmbH, 56743 Thür

Insgesamt 36 Teilnehmer aus dem Kammerbezirk Koblenz traten auf Bundesebene an, nachdem Sie sich zuvor in ihrem jeweiligen Handwerk auf Landesebene qualifiziert hatten.

 

08.12.2021



 

HwK-Pressestelle

Jörg Diester

Jörg Diester
Leitung Pressestelle

Tel. 0261 398-161
joerg.diester--at--hwk-koblenz.de



 

Informationen