Ausstellung in der Galerie Handwerk Koblenz
Collage Tillmann Oster

Perspektiven

Ausstellung

Abschlussausstellung der Auszubildenden des Fotografenhandwerks

Frisch gebackene Fotografengesellen 2019 zeigen ihre Gesellenstücke in der Galerie Handwerk Koblenz.

Der Ausbildungsberuf „Fotograf“ ist bei jungen Menschen nach wie vor beliebt. Der Wunsch, einen kreativen Beruf zu erlernen, steht neben der Freude am Fotografieren ganz oben auf der Liste der Entscheidung für die Fotografenausbildung.

Die Abschlussarbeiten, die in Koblenz zu sehen sind, zeigen deutlich, dass auch in Zeiten der allgegenwärtigen Smartphone-Fotografie der Beruf des Fotografen weit mehr ist als bloßes Knipsen im automatischen Modus. Für die Gesellenprüfung ist das Erstellen eines Aufnahmekonzeptes fester Bestandteil der zu lösenden Aufgaben. Die Themen richten sich nach dem Schwerpunkt, den die Auszubildenden gewählt haben. Sie stammen aus den Bereichen Portrait-, Produkt-, Industrie- und Architektur-, oder Wissenschaftsfotografie. Wie in anderen Handwerksberufen besteht die praktische Gesellenprüfung neben dem Gesellenstück aus einer Arbeitsprobe, die in Anwesenheit des Prüfungsausschusses angefertigt wird. Die Gesellenstücke der Schüler der Abschlussklasse der BBS Julius-Wegeler aus Koblenz und der BBS Gestaltung und Technik aus Trier sind vom 26. bis zum 30. Juni 2019 von 12 bis 17 Uhr in der Galerie Handwerk, Rizzastraße 24-26, 56068 Koblenz zu sehen.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 24. Juni um 15 Uhr findet die Freisprechungsfeier statt, bei der interessierte Besucher herzlich willkommen sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit den jungen Fotografen ins Gespräch zu kommen und über Fotografie zu diskutieren.

Weitere Infos bei der Galerie Handwerk, Telefon 0261/398-277, galerie-handwerk-koblenz.de , galerie@hwk-koblenz.de

Wann: 26.06.2019 - 30.06.2019

Wo: Galerie Handwerk Koblenz, Rizzastraße 24-26, 56068 Koblenz

Veranstalter: Galerie Handwerk der HwK Koblenz

Anfahrtsplan: