Betriebsbörse -
Betriebe übernehmen oder übergeben


Die 3 aktuellsten von 107 Verkaufsangeboten

Friseur

Landkreis Mayen-Koblenz, Chiffre: A16 2330 038A*

Edler und zeitlos moderner Friseursalon sucht aus gesundheitlichen Gründen einen Nachfolger. Die Räumlichkeiten sind gemietet/gepachtet. Der Salon besteht seit 2008 und befindet sich in einem Gewerbegebiet, welches direkt an einem Wohngebiet angrenzt. Es sind ausreichende Parkplätze vorhanden. Der Betrieb kann auf eine gemischte Kundschaft jeden Alters zugreifen. Das Ladenlokal hat eine Größe von ca. 100 qm, bestehend aus einem großen Salonbereich, Aufenthaltsraum, ein WC, ein separater Raum für Fußpflege, ein Raum mit Sonnenbank sowie ein kleiner Lagerraum. Die gebrauchte und hochwertige Maschinen- und Geschäftsausstattung verfügt über zwei Rückwärtswaschbecken, sechs Bedienplätze, eine Sonnenbank und einen Fußpflegestuhl und kann übernommen werden. Der Kosmetikbereich wird durch eine angestellte Kosmetikerin abgedeckt. Der Jahresumsatz liegt aktuell zwischen 100.000 Euro und 200.000 Euro. Derzeit ist eine Aushilfe im Betrieb beschäftigt. Die Übergabe kann ab sofort erfolgen. Kaufpreis: VB

Tischler

Landkreis Cochem-Zell, Chiffre: A13 2329 027A*

Gut etablierter Schreinereibetrieb im Kreis Cochem-Zell kurzfristig zu verkaufen. Die Maschinen- und Geschäftsausstattung ist vorhanden und kann übernommen werden. Auch der Erwerb einzelner Maschinen ist möglich. Angeboten wird ein Hombak Dicken- und Abrichthobel, Hombak Kombi-Gerät bestehend aus Kreissäge, Oberfräse und Langlochbohrer nebst umfangreicher Werkzeuge, Kappsäge, Furnierpresse, Scheppach-Hobel, DeWalt-Gehrungssäge und einer Quantum-Bohrmaschine. Darüber hinaus sind diverse Handmaschinen, Holz- und Furniervorräte abzugeben. Derzeit sind keine Mitarbeiter beschäftigt. Die Übergabe kann ab sofort erfolgen.

Bäcker

Landkreis Mayen-Koblenz, Chiffre: A15 2327 030A*

Gemütliche Bäckerei-Konditorei mit Cafe direkt an der Moselpromenade aus Altersgründen zu verkaufen. Tolle Lage in einem historischen Weinort. Das Cafe verfügt über 70 Innensitzplätze und 30 Sitzplätze auf der Außenterrasse. Das Haus verfügt neben Bäckerei-Konditorei-Cafe über ein Hotel Garni mit 5 gemütlich eingerichteten Doppelzimmern mit Balkon. Die betrieblichen Räumlichkeiten verfügen über insgesamt ca. 250 qm. (Backstube 85 qm, Laden 40 qm, Cafe 90 qm) im Erdgeschoß. Im 1. Obergeschoss befinden sich die 5 Doppelzimmer sowie 1 Büroraum und 1 Gästetoilette. Im 2. Obergeschoss befinden sich 2 Wohnungen mit (100 qm und 65 qm) sowie der Heizungsraum. Die Maschinen- und Geschäftsausstattung kann übernommen werden. Derzeit sind 9 Mitarbeiter als Vollzeit, Teilzeit und Aushilfskräfte beschäftigt. Die komplette Immobilie inklusive Wohnungen können erworben werden. Verschieden Alternativen sind möglich!! Ein Haus mit Liebe zum Detail!!

Betriebsbörse der Handwerkskammer Koblenz

Die Betriebsbörse unterstüzt Unternehmer bei der Nachfolgersuche und hilft Existenzgründern bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb. Außerdem vermittelt sie Betriebsleiterstellen und Gewerbeflächen/Räumlichkeiten

Bei Interesse an einer Anzeige erhalten wir Ihre Anfrage durch einen Klick auf die Chiffrenummer und stellen einen Kontakt her. Vermittlungen über Dritte sind ausgeschlossen. Sollten Sie Interesse an einer Aufnahme in unsere Börse haben, finden Sie die Aufnahmeformulare hier:

* Aus Gründen des Datenschutzes sind die Angaben chiffriert. Bei näherem Interesse klicken Sie bitte auf die Chiffrenummer.

Rebekka Trapp
Ansprechpartner

Rebekka Trapp
Sekretariat Beratung und Wirtschaftsförderung

Telefon 0261 398-251
Fax 0261 398-994
beratung--at--hwk-koblenz.de