Wo gibt es Informationen zu Corona-bedingten Einschränkungen im Auslandsgeschäft?

Die einzelnen Länder haben zusätzlich zu den üblichen Entsenderichtlinien unterschiedliche Sicherheitsmaßnahmen eingeführt. Da sich die Lage schnell ändern kann, ist es ratsam, immer die tagesaktuellen Informationen zu verfolgen.

Zuverlässige Quellen sind insbesondere:

Für Grenzkontrollen sind berufsbedingte grenzüberschreitende Reisen durch Mitführung geeigneter Unterlagen (z. B. Arbeitsvertrag, Auftragsunterlagen, Pendlerbescheinigung) zu belegen).

Den Vordruck einer Pendlerbescheinigung finden Sie hier.

Was in Ihrem individuellen Fall zu beachten ist (Meldeverfahren vor Einreise / Mitarbeiterentsendung, etc.) erfahren Sie bei unseren Außenwirtschaftsberaterinnen:

AnsprechpartnerPetra SecklerChristina Zeutzheim
Telefon0261 398-2490261 398-245
E-Mailpetra.seckler@hwk-koblenz.dechristina.zeutzheim@hwk-koblenz.de