Welche Fördervoraussetzungen gibt es für die Beantragung in Phase 1?

  • Selbstständigkeit im Haupterwerb (für Soloselbstständige und Freiberufler)
  • Unternehmenssitz/Sitz der Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz (Deutschland)
  • das antragstellende Unternehmen ist bei einem deutschen Finanzamt gemeldet
  • das antragstellende Unternehmen war am 31.12.2019 nicht in wirtschaftlichen Schwierigkeiten (gem. EU-Definition).
  • das antragstellende Unternehmen wurde vor dem 01.11.2019 gegründet
  • Umsatzrückgang ≥ 60% in den Monaten 04. und 05.2020; Vergleichsbasis: Summe April und Mai 2020 gegenüber April und Mai 2019*

*Unternehmen, die nach April 2019 gegründet worden sind: statt der Monate April und Mai 2019 werden die Monate November und Dezember 2019 zum Vergleich herangezogen.

Die Geschäftstätigkeit des antragstellenden Unternehmens ist in Folge der Corona-Krise anhaltend vollständig oder zu wesentlichen Teilen eingestellt 

HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251