Was gilt für Veranstaltungen oder Ansammlungen (Beerdigungen, Hochzeiten, Organisation privater Feiern)?

Veranstaltungen im Freien sind mit bis zu 350 gleichzeitig anwesenden Personen unter Beachtung der notwendigen Schutzmaßnahmen (Abstandsgebot und Maskenpflicht) zulässig. In Warte- und Abholungssituationen, insbesondere an Theken, gilt die Maskenpflicht).

In geschlossenen Räumen sind Veranstaltungen mit bis zu 150 gleichzeitig anwesenden Personen unter Beachtung der notwendigen Schutzmaßnahmen zulässig.

Es gilt eine zeitliche Begrenzung von 6:00 bis 24.00 Uhr.

Besondere Regelungen werden für Trauerfälle, standesamtliche Trauungen sowie private Veranstaltungen mit zuvor eindeutig festgelegtem Teilnehmerkreis auch in angemieteten oder zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten oder Flächen getroffen.

HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251