Digitalisierungsberatung
©Sergey Nivens - stock.adobe.com

Referent (m/w/d) für digitale Verwaltungsprozesse

Abteilung: Informationstechnologie und Digitalisierung

Stellenumfang: Vollzeit

Beginn: Zum 01.08.2020 oder später

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option einer unbefristeten Verlängerung.

Dienstort: Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33 (Verwaltungszentrale)

Vergütung: Bei Vorliegen aller Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung analog TV-L in die EG 11.

Ihre Aufgaben:
  • Interne Geschäftsprozesse und Verwaltungsprozesse erarbeiten, dokumentieren und analysieren
  • Interne Prozesse und Workflows optimieren, implementieren und im kontinuierlichen Verbesserungsprozess fortlaufend anpassen
  • Anforderungen für strategisch notwendige Verwaltungssoftware zusammentragen und analysieren
  • Vorhandene Datenstrukturen administrieren und weiterentwickeln (z. B. Rechte- und Rollenkonzepte, Dokumentenmanagementsystem, etc.)
  • Interne IT-Projekte eigenständig durchführen (z. B. Digitalisierung des Posteingangs, Automatisierung der Bestellvorgänge)
  • Interne Key-User schulen und unterstützen
Ihr Profil:
  • Mit gutem Erfolg abgeschlossenes Studium auf Masterebene im Bereich der Wirtschaftswissenschaften (z. B. Informationsmanagement, Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsinformatik) oder eine vergleichbare Qualifikation ist zwingend erforderlich
  • Erfahrung in prozess- und projektbezogener Arbeit sowie umfangreiche IT-Experten-Kenntnisse, die nicht länger als drei Jahre zurückliegen, sind notwendig
  • Ausgeprägtes Verständnis für IT-Systeme und technische Zusammenhänge ist erforderlich
  • Kenntnisse in der Prozessmodellierung sowie Erfahrung mit entsprechenden Techniken und Tools (z. B. Visio, EPK, BPMN 2.0) sind vorteilhaft
  • Analytisches Denken und systematisches Handeln in Kombination mit einer agilen Arbeitsweise sind unabdingbar
  • Innovative und prozessorientierte Denkweise sowie gute Problemlösungsfähigkeit sind erforderlich
  • Kommunikationsstärke und die Übernahme von Verantwortung werden vorausgesetzt
  • Interesse an digitalen Trends und Affinität für Verwaltungsabläufe
Ihr Vorteil

Ausführliche Informationen über unsere attraktiven Rahmenbedingungen und Zusatzleistungen finden Sie hier

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Andreas Weber, 0261 398-131.

Bitte beachten Sie in Sachen Datenschutz unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess auf unserer Homepage und nutzen Sie dort unser Bewerbungsportal.

Handwerkskammer Koblenz
Personalabteilung
Friedrich-Ebert-Ring 33
56068 Koblenz
Telefon 0261 398-141
personal@hwk-koblenz.de