Energie + Umwelt
Rainer Sturm / Pixelio.de

Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt

Sie haben Fragen? Wir unterstützen Sie mit Informationen und Beratung

Mit einem effizienten Umgang mit Energie und Ressourcen im Unternehmen lassen sich erhebliche Kosten sparen – hierbei erhalten Sie Unterstützung von uns. Wir informieren über die technischen Trends und Innovationen im Umweltschutz sowie zu den Themenfeldern der Barrierefreiheit beim Bauen und Wohnen, der Biodiversität und Nachhaltigkeit.

Wir bieten qualifizierte und individuelle Beratung auch vor Ort in Ihrem Unternehmen an. Bei Bedarf helfen wir Ihnen bei der Suche von Experten und Fördermöglichkeiten.

Wir vertreten in Gremien auf Landes- und Bundesebene die handwerklichen Interessen bei Gesetzgebungsverfahren durch Stellungnahmen und durch die Teilnahme an Anhörungsverfahren.

Wir arbeiten an verschiedenen von Bund und Land geförderten Projekten. Es werden Fachthemen aufgegriffen und für das Handwerk aufbereitet.

Wir bieten Seminare und Tagungen zu den Themen Umwelt, Energie- und Ressourceneffizienz, nachhaltige Unternehmensführung, barrierefreies Bauen und Wohnen sowie die Qualifizierung zum Gebäudeenergieberater/ -in (HwK) an.

Projekt Nachwuchswerbung Digital – Schwerpunkt Nachhaltigkeit im Handwerk



Seit Jahren sind die Themen Umweltschutz, Energieeffizienz und Gesundheitsschutz im Aufgabenbereich der Handwerkskammer Koblenz integriert. Das Projekt „Nachwuchswerbung Digital“ ist eines von vielen Projekten, die für diese Themen sensibilisieren. Ziel ist es, junge Menschen über das Thema Nachhaltigkeit für Handwerksberufe zu begeistern. Da Nachwuchswerbung authentisch sein muss, wendet sich die Kammer direkt an die Handwerksjugend. In 1 bis 1,5-minütigen Filmen berichten die Azubis, Gesellen/innen und angehende Meister und Meisterinnen, was ihnen am Handwerk gefällt und wie nachhaltig sie unterwegs sind. Ohne Unterstützung der Unternehmen geht das nicht. Deshalb sind nachhaltige wirtschaftende Betriebe aufgerufen, ihre Auszubildenden zu motivieren, sich am Projekt zu beteiligen.

Das 2-Jahresprojekt endet am 31.12.2021 und wird gefördert durch

Logo Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau



Energie- und Ressourceneffizienz

Energieeffizientes Handwerk in Werkstatt und Betrieb



Wir unterstützen Sie bei dem Aufdecken von Energieeinsparpotenzialen in Ihrem Unternehmen und begleiten Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen, die neben der Einsparung von Kosten auch einen Beitrag zum Klimaschutz und der CO2 Vermeidung leisten.

In dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projekt werden interessante Hilfsmittel und Tools für die Beratung entwickelt und angewendet.

Dazu gehören
  • Checklisten für die Bestandsaufnahme,
  • Messgeräte für die Visualisierung von Schwachstellen,
  • Merkblätter,
  • Beispiele von Modellbetrieben,
  • Filme und
  • WebSeminare.

Insbesondere legen wir Ihnen das „Energiebuch“ ans Herz, mit dessen Hilfe Sie den Energieverbrauch in Ihrem Unternehmen immer fest im Blick haben.

Es bietet die Möglichkeit, alle betrieblichen Energiedaten planvoll zu erfassen und zentral zu sammeln. Hilfreich ist hierbei vor allem auch die digitale Variante des Energiebuchs, welches als sogenanntes „E-Tool“ eine tiefergehende energetische Analyse und damit eine verbesserte Grundlage für betriebliche Entscheidungen bietet.

Ressourceneffizienz (RE) im Handwerk (Einsparpotenziale bei Material und Energie)

Im Rahmen dieses vom rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau geförderten Projektes sind zwischen April 2013 und März 2016 sechs verschiedene branchenspezifische Leitfäden und ein kurzer Filmbeitrag erarbeitet worden.

Kurzfilm Ressourceneffizienz

Logo Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau



Energetische Bilanzierung von Gebäuden

Gebäudeenergieberater/-in (HwK)



Seit 1998 bietet die Handwerkskammer Koblenz für Fach- und Führungskräfte aus dem Bau- und Ausbaugewerbe eine umfassende Qualifizierung an, um Energieeinsparpotentiale in Gebäuden zu erkennen, zu dokumentieren und Verbesserungen umzusetzen.

Der Lehrgang Gebäudeenergieberater/-in (HWK) ist eine optimale Vorbereitung, um bei der Planung und Umsetzung von energiesparenden Maßnahmen bei Neubauten sowie bei der Modernisierung von Altbauten beraten zu können.

Weitere Tagesseminare zur energetischen Gebäudesanierung und Bauüberwachung, die von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes anerkannt sind, finden Sie auf Weiterbildungsdatenbank

Fernlehrgang Gebäudeenergieberater/-in (HWK) in Kooperation mit der Studiengemeinschaft Darmstadt

Liste der Gebäudeenergieberater



Fortbildungsprüfung Gebäudeenergieberater - Dateien





2018-05-24

Norbert Dümpelfeld

Diplom-Ingenieur

August-Horch-Straße 6-8
56070 Koblenz

Sie möchten innovative Technologien nutzen? Sie haben eine Erfindung, möchten diese schützen und am Markt einführen? Die Berater der HwK Koblenz unterstützen Sie mit technologischem Know-How geeignete Techniken und Werkstoffe zu finden, um Ihre Idee umzusetzen und bei allen technologischen Fragestellungen in Ihrem Unternehmen.


Mathilde Braun

Mathilde Braun

Diplom-Ingenieurin

August-Horch-Straße 6-8
56070 Koblenz

Christina Burghardt-Keul

Christina Burghardt-Keul

Fachkraft für barrierefreies Bauen

St.-Elisabeth-Straße 2
56073 Koblenz

Kerstin Reek-Berghäuser

Kerstin Reek-Berghäuser

Diplom-Ingenieurin (FH)

Friedrich-Ebert-Ring 33
56068 Koblenz