Müssen andere Arbeitnehmer über eine solche Erkrankung durch den Arbeitgeber informiert werden?

Der Arbeitgeber sollte die übrigen Mitarbeiter über das bestehende Infektions- und Erkrankungsrisiko aufklären und über Vorsorgemaßnahmen und angezeigtes Verhalten zu informieren, sofern er selbst Informationen über die Erkrankung hat. Ansonsten kann er sich aus der allgemeinen Rücksichtnahmepflicht (§ 241 II BGB) und der besonderen Fürsorgepflicht (§ 618 BGB) schadensersatzpflichtig machen, wenn andere Mitarbeiter erkranken.
HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251