In welchem Umfang können Geschäftsführer haften, wenn sich in ihrem Betrieb Mitarbeiter infizieren?

Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz und gegen Corona-Verordnungen können ggf. eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat darstellen. Grundsätzlich haftet die für die betrieblichen Arbeitsabläufe verantwortliche Person.

Sofern die Verantwortlichkeit nicht direkt bei dem Geschäftsführer liegt, ist ein Haftung des Geschäftsführers nach den Grundsätzen des sogenannten Organisationsverschuldens möglich. Der Geschäftsführer einer Gesellschaft ist nämlich verpflichtet, das Unternehmen so zu organisieren, dass die gesetzlichen Bestimmungen und sonstigen Rechtsvorschriften eingehalten werden.

 

HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205
0261 398-202
0261 398-261



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251
0261 398-257
0261 398-258