Hat der Kunde automatisch Anspruch auf den niedrigeren Preis?

Beruht die Leistung auf einem Vertrag, der nicht später als vier Kalendermonate vor dem Inkrafttreten der Steuersatzänderung abgeschlossen worden ist, kann der eine Vertragspartner von dem anderen einen angemessenen Ausgleich der umsatzsteuerlichen Mehr- oder Minderbelastung verlangen, soweit nichts anders vereinbart worden ist (zivilrechtlicher Ausgleichsanspruch gem. § 29 UstG).  

HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251