Haben Arbeitnehmer Anspruch auf Entgeltfortzahlung, wenn sie in einem Risikogebiet an Covid-19 erkranken?

Erkrankt ein Arbeitnehmer an Covid-19, hat er grundsätzlich einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall nach dem Entgeltfortzahlungsgesetz.

Dieser Anspruch scheidet jedoch dann aus, wenn den Arbeitnehmer an seiner Erkrankung ein Verschulden trifft.

Inwiefern ein Verschulden durch die Reise in ein Risikogebiet vorliegt, ist im Einzelfall zu prüfen. Bei einer Einreise in ein ausgewiesenes Risikogebiet zu rein touristischen Gründen wird ein Verschulden zu bejahen sein.

 

HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205
0261 398-202
0261 398-261



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251
0261 398-257
0261 398-258