Gilt die betriebliche 3G-Regelung auch für Soloselbstständige?

Soloselbständige (alle Gewerbetreibende ohne Angestellte) waren bisher von der betrieblichen 3G-Regelung des § 28 b Infektionsschutzgesetz ausgenommen, weil Sie dort nicht erwähnt wurden. Seit dem 23.12.2021 wurde hier seitens des Landes Rheinland-Pfalz nachgebessert. Mit der 1. Landesverordnung zur Änderung der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVO) wurde die Testpflicht nach § 3 Abs. 5 Satz 1 CoBeLVO eingeführt, soweit bei Soloselbstständigen, in Ausübung ihrer selbstständigen Tätigkeit, physische (körperliche) Kontakte zu Dritten nicht ausgeschlossen werden können. Die Testpflicht gilt nicht für geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen.