Gibt es weitere Betriebsmittelkredite?

Über die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) zur Verfügung. Mit diesen Programmen können Liquiditätsengpässe überbrückt werden.

Die Programmdarlehen der ISB sind:

  • Unternehmerkredit RLP
  • ERP-Gründerkredit RLP
  • Aus- und Weiterbildungskredit RLP
  • Betriebsmittelkredit RLP

Diese richten sich an Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, KMU sowie Freiberufler.

Für diese Programme gelten die Antragsvoraussetzungen unverändert fort. Die Antragstellung erfolgt über die Hausbanken.

Bei den Programmdarlehen werden im Zuge der aktuellen Krise auch bei Darlehen ohne Haftungsfreistellung auf formlosen Antrag der Hausbank Tilgungsaussetzungen (zunächst bis zum Jahresende) gewährt.

Diese Programme setzen jeweils die Bereitschaft einer Hausbank zur Darlehensvergabe voraus. Wichtig ist daher in den Fällen, in denen Unternehmen Liquiditätsprobleme haben, ein frühzeitiger und direkter Kontakt der Unternehmen zu den jeweiligen Hausbanken.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Ansprechpartner bei den öffentlichen Förderbanken:

BankHotlineMail
ISB06131 6172-1333beratung@isb.rlp.de
Bürgschaftsbank RLP06131 62915-65info@bb-rlp.de


HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251



Links

 Investitions- und Strukturbank RLP

Bürgschaftsbank RLP