Digitalisierungsberater (m/w/d)

Ziel: Nachhaltige Stärkung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Handwerks

Abteilung: Beratung und Wirtschaftsförderung, Beratungsteam Technik und Innovation

Stellenumfang: Vollzeit

Beginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option einer unbefristeten Verlängerung

Dienstorte: Koblenz, Kompetenzzentrum sowie Dienstreisen im Kammerbezirk

Vergütung: Bei Vorliegen aller Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung analog TV-L in die EG 11

Ihre Aufgaben:
  • Sensibilisierung von Gründern und Unternehmen im Handwerk im Bereich der Digitalisierung und der digitalen Kommunikation
  • Eigenständige Durchführung von Beratungen von Gründern und Handwerksbetrieben in dem Schwerpunkt „Digitalisierung im Handwerk“ auch unter Anwendung vorhandener Tools (z. B. Status-Check zur Digitalisierung oder Web-Baukästen zur Erstellung einer Basis-Website)
  • Beratung zu aktuellen Förderprogrammen des Landes oder des Bundes (z. B. „go-digital“)
  • Planung, Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Thema „Digitalisierung“
  • Präsentation und Transfer von gelungenen Praxisbeispielen durch aktive Medienarbeit
  • Konzeption fachlicher Unterstützung für die Betriebe im Themenfeld Digitalisierung sowie Technologie-Transfer-Aktivitäten
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Weiterbildungsangeboten zur Digitalisierung im Handwerk
  • Pflege und Ausbau einer digitalen Austauschplattform und von Kontakten zu Netzwerkpartnern
Ihr Profil:
  • Guter akademischer Abschluss eines Hochschulstudiums im Bereich der Informationstechnologie (z. B. Informationsmanagement oder Wirtschaftsinformatik) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik, die nicht länger als drei Jahre zurück liegen, sind zwingend erforderlich
  • Vorteilhaft ist Praxiserfahrung in der Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie sicheres Auftreten in der öffentlichen Präsentation erforderlich
  • Analytisches Denken, systematisches Arbeiten und zielgerichtetes Handeln, schnelles Einstellen auf wechselnde Anforderungen und neue Themen sind unabdingbar
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zu Arbeitszeiten außerhalb der generellen Servicezeit
  • Führerschein Klasse B notwendig, eigenes Kfz für Außendienst wünschenswert
Ihr Vorteil
  • Ausführliche Informationen über unsere attraktiven Rahmenbedingungen und Zusatzleistungen finden Sie hier .
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Stephanie Binge, 0261 398-248

Bitte beachten Sie in Sachen Datenschutz unsere Hinweise zum Bewerbungsprozess auf unserer Homepage und nutzen Sie unser  Bewerbungsportal