Darf die Installation der Corona-Warn-App auf einem privaten Handy angeordnet werden?

Der Arbeitgeber kann nur wirkam Weisungen gegenüber Arbeitnehmern erteilen, wenn der dienstliche Bereich betroffen ist. Der Privatbereich der Mitarbeiter und insbesondere das private Eigentum kann nicht für dienstliche Belange verpflichtend genutzt werden. Der Arbeitgeber kann also nicht verlangen, daß der Arbeitnehmer irgendeine bestimmte App auf seinem eigenen Smartphone installiert. Er kann allerdings an die Arbeitnehmer appellieren, die App zu nutzen, um auch in Zukunft eine Ansteckung von Kollegen und deren Familien zu vermeiden.

HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251