Bis wann muss eine eventuelle Rückzahlung festgestellt bzw. die Rückzahlung erfolgt sein?

Derzeit ist uns keine Vorgabe bekannt. Grundsätzlich sollte die Überkompensation dann gemeldet werden, wenn sie sicher festgestellt worden ist. Dies ist  nach Ablauf des Berechnungszeitraums für den Liquiditätsengpass der Fall, und zwar nachdem der im Antrag auf Basis von Planzahlen berechnete Liquiditätsengpass mit tatsächlichen Ist-Zahlen verglichen und überprüft werden konnte.

 

HwK-Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205
0261 398-202
0261 398-261



HwK-Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251
0261 398-257
0261 398-258