Lehrbetrieb in den HwK-Bildungszentren eingestellt
Gerd Altmann / Pixabay.com

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Stand 31.03.2020

Aufgrund der aktuellen Situation sind unsere Leitungen zeitweise belegt. Gerne bieten wir Ihnen schnellstmöglich einen Rückruf an. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular der Handwerkskammer Koblenz (Name, Telefonnummer und kurze Schilderung des Anliegens).



Hinweise für Betriebe im Umgang mit dem Coronavirus

Für die wichtigsten Themenbereiche haben wir eine Handlungshilfe für Betriebe zusammengestellt. Die FAQ's werden fortlaufend aktualisiert!

In Ergänzung zur Handlungshilfe haben wir den Regionalteil der anstehenden DHB-Ausgabe vom 3. April für unsere Mitgliedsbetriebe vorab veröffentlicht.



+++Aktuelle Mitteilungen+++



Stand 30.03.2020 – 08:00 Uhr: Beantragung der "Corona-Soforthilfe für Kleinunternehmen und Soloselbstständige“ des Bundes ab sofort möglich
Wir haben erste Informationen zusammengestellt, wie Sie sich auf die Antragsstellung der Soforthilfen von Bund und Land vorbereiten können. Den Antrag für das Bundesprogramm "Corona-Soforthilfe", dessen Bearbeitungshinweise sowie die FAQ's der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz zum Förderprogramm des Bundes finden Sie hier. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, informieren wir an dieser Stelle.

Stand 28.03.2020 – 12:00 Uhr: Warnung vor Firma RED Ad Media
Wir haben Kenntnis erhalten, dass die Firma RED Ad Media unter Nennung der HwK Koblenz als Referenz per E-Mail und unter „Mein-Hilfspaket“.de kostenpflichtig Unterstützung zur Beantragung des Soforthilfepakets der Bundesregierung und sonstiger Unterstützungsleistungen anbietet.

Die Firma RED Ad Media ist kein Partner der Handwerkskammer. Eine Werbung mit unserem Logo ist betrügerisch und nicht autorisiert.

Eine Inanspruchnahme wird ausdrücklich nicht empfohlen. Für Unterstützung und Hilfeleistung bei der Beantragung von Hilfen steht Ihnen die Handwerkskammer kostenfrei unter beratung@hwk-koblenz.de, Tel. 0261/398-251 sowie recht@hwk-koblenz.de, Tel 0261/398-205 zur Verfügung.

Stand 27.03.2020 – 13:00 Uhr: HwK-Telefonberatung zu Corona auch am Wochenende
Angesichts der Corona-Krise wenden sich viele Betriebsinhaber an die Berater der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Entsprechend hat die HwK ihre Servicezeiten erweitert und berät Handwerksunternehmer auch am Wochenende.

Jeweils von 9 bis 13 Uhr sind am Samstag und Sonntag die Experten zu rechtlichen wie betrieblichen Themen erreichbar und beantworten Fragen zu Hilfsprogrammen, der Beantragung von Kurzarbeitergeld, zu Steuerstundungen oder Tilgungsaussetzung.

Diese Telefonnummern sind geschaltet:
0261/ 398-251 (HwK-Betriebsberatung)
0261/ 398 -205 (HwK-Rechtsabteilung)

Stand 27.03.2020 – 12:30 Uhr: Erstattung Sondervorauszahlungen USt
Das rheinlandpfälzische Finanzministerium hat veranlasst, dass betroffene Betriebe auf Antrag die Sondervorauszahlung auf die Umsatzsteuer für das Jahr 2020 auf Null setzen lassen können. Bereits geleistete Sondervorauszahlungen erhalten sie danach im Regelfall zurück. Weitere Informationen hier.

Stand 27.03.2020 – 09:00 Uhr: Stundung der Sozialversicherungsbeiträge
Alle von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen können sich die Sozialversicherungsbeiträge für den Monat April 2020 stunden lassen. Hierzu wenden Sie sich formlos unter Bezug auf Notlage durch die Corona-Krise und § 76 SGB IV direkt an ihre jeweils zuständige Krankenkasse, die ihre Sozialversicherungsbeiträge erhebt.

Ein Musterantrag für die Krankenkasse finden Sie hier.

Die Pressemitteilung des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung können Sie hier einsehen.

Stand 19.03.2020 – 10:00 Uhr: Absage von Prüfungen
Abschluss- und Gesellenprüfungen inklusive Teile von gestreckten Prüfungen und Zwischenprüfungen sind bis vorerst 24. April 2020 abgesagt und werden verschoben.

Alle Prüfungen der Fort und Weiterbildung (z. B. ADA-Prüfungen) die für den Zeitraum bis einschließlich 24. April 2020 geplant waren, werden ebenfalls abgesagt und verschoben.

Meisterprüfungen, die für den Zeitraum bis einschließlich 24. April 2020 geplant waren, werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die Teilnehmer erhalten individuelle Informationen durch die Meisterakademie.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass trotz des hohen öffentliches Interesse an der Aufrechterhaltung der Berufsbildung einschließlich des Prüfungswesens zum aktuellen Zeitpunkt das außerordentliche und grundsätzlich übergeordnete Interesse am Gesundheitsschutz der Bevölkerung klar überwiegt.

Nach dem derzeitigen Stand finden die Abschluss- und Gesellenprüfung im Sommer 2020 noch statt. Jedoch kann eine Gewähr nicht übernommen werden. Gleiches gilt für nach dem 24. April 2020 geplante Meister- und Fortbildungsprüfungen.

Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass der „Prüfungsstopp“ auch noch über den 24. April 2020 hinaus aufrechterhalten wird. Wie Sie es alle – auch in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld selbst erfahren - sind nach der derzeitigen Sachlage Prognosen leider schwer möglich.

Ausgefallene Prüfungen werden nachgeholt oder mit bereits feststehenden Folgeterminen zusammengelegt. Sobald die Details bekannt sind, werden wir Sie entsprechend informieren.

Bis dahin wünschen wir Ihnen: Bleiben Sie gesund!

Sollten Fragen zu den Prüfungen offen bleiben, so wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle:

Zuständige StelleTelefonnummer
Handwerkskammer Koblenz0261 398-424 / -421
Kreishandwerkerschaft Ahrweiler02641 4034
Kreishandwerkerschaft Mittelrhein0261 40630-11 / -12
Kreishandwerkerschaft Rhein-Lahn0261 40630-72
Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück (zuständig Geschäftsstelle Simmern)06761 2271
Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald (zuständig Geschäftsstelle Neuwied)02631 9464-10 /-13

Stand 18.03.2020 - 12:00 Uhr: Aufgrund der momentanen Corona-Situation sind folgende Standorte für den Publikumsverkehr geschlossen. Selbstverständlich haben Betriebe die Möglichkeit, uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Sofern eine persönliche Beratung erforderlich ist, ist eine Terminvereinbarung erforderlich.

BildungseinrichtungStandort
Ahr-AkademieBad Neuenahr-Ahrweiler
Hunsrück-AkademieSimmern
Mosel-AkademieCochem
Westerwald-AkademieWissen
Zentrum für Restaurierung und DenkmalpflegeHerrstein
BerufsbildungszentrumBad Kreuznach
BerufsbildungszentrumRheinbrohl
Pädagogisches Zentrum Handwerk (inkl. Robert-Bosch-Straße)Koblenz

Am Empfang besetzt sind unsere Standorte in Koblenz:

StandortAnschriftÖffnungszeitenTelefonnummer
Verwaltungszentrale der HwK KoblenzFriedrich-Ebert-Ring 33, 56068 Koblenzmontag bis donnerstag, 8 bis 16.30 Uhr
freitag 8 bis 14 Uhr
0261 398-0
Zentrum für Ernährung und GesundheitSt.-Elisabeth-Straße 2, 56073 Koblenz9 bis 12 Uhr0261 398-362
Metall- und Technologiezentrum sowie KompetenzzentrumAugust-Horch-Straße 6-8, 56070 Koblenz9 bis 12 Uhr0261 398-512

Stand 17.03.2020 - 17:00 Uhr: Alle Kurse der Erwachsenenbildung und überbetriebliche Lehrgänge der HwK Koblenz werden zunächst bis zum 19. April 2020 ausgesetzt.



Kontaktmöglichkeiten der HwK

Handlungshilfe für Betriebe (FAQ)

Kontaktformular der HwK Koblenz

  hwk@hwk-koblenz.de

  0261 398-0



Betriebsberatung

beratung@hwk-koblenz.de

0261 398-251
0261 398-257
0261 398-258



Rechtsberatung

recht@hwk-koblenz.de

0261 398-205
0261 398-202
0261 398-261



Ausbildungsberatung

aubira@hwk-koblenz.de

0261 398-333
0261 398-335
0261 398-336



Berufsbildung

bildung@hwk-koblenz.de

0261 398-311



Wochenend-Telefonservice

Freitag bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 13 Uhr
Sonntag 9 bis 13 Uhr

0261 398-251
0261 398-205